Home
Unternehmen
Produkte
Dienstleistungen
3D-Galerie
Aktuelles
Für die Presse
Downloads
Kontakt
Impressum
 
English version
 

3D-Shape GmbH
Am Weichselgarten 21
D-91058 Erlangen
Tel.: 09131-977 959-0

Fax: 09131-977 959-11
E-Mail: info@3d-shape.com

 
 
NetGAGE3D
Sensoren WLI
SpecGAGE3D
FaceSCAN3D
SLIM3D
3DViewer

Produkte > SpecGAGE3D

Überblick Messprinzip
Geräteausführung Messbeispiele
Vertrieb

 
Spiegelnde Oberflächen zuverlässig vermessen

Mit Hilfe des 3D-Sensors SpecGAGE3D können spiegelnde und reflektierende Oberflächen wie Brillengläser, Head-up-Displays, Zierleisten, Folien, Solarzellen, Festplatten etc. schnell, flächenhaft, hochpräzise und kostengünstig vermessen werden. Dem Entwicklungslabor und der Qualitätssicherung wird damit ein Instrument zur Verbesserung des Fertigungsverfahrens zur Verfügung gestellt, wodurch sich Produktionsfehler vermeiden und damit auch die Produktionskosten senken lassen.

 
Weitere Information finden sich in der PDF-Datei des Produktblattes.


 
Messprinzip

Der neue Sensor basiert auf dem Prinzip der phasenmessenden Deflektometrie (Phase Measuring Deflectometry). Um die lokale Neigung der Oberfläche zu berechnen, projiziert eine Beleuchtungseinheit Streifenmuster mit sinusförmigen Intensitätsverteilungen auf eine Mattscheibe. Die gespiegelten Muster auf der Oberfläche des Messobjektes werden dann von einer Kamera aufgenommen. Aus der Verzerrung der Muster kann direkt die lokale Neigung berechnet und daraus die Oberflächenkrümmung abgeleitet werden.
 
PMD: Messprinzip  

Dieses Verfahren bietet entscheidende Vorteile gegenüber höhenmessenden Verfahren, da die Messdaten zur Ermittelung der Krümmung nur einmal differenziert werden müssen. Hochfrequentes Sensorrauschen wird dadurch wesentlich weniger verstärkt als bei einer zweimaligen Ableitung, wie sie bei Höhendaten notwendig ist.


 
Geräteausführung

Messprinzip
- Phasenmessende Stereo-Deflektometrie
 
Messfeld
- 80 x 80 mm2
 
Messbereich
- ±18°
 
Messunsicherheit
- ±0,02 dpt
 
Kalibrierung
- Das Gerät wird in kalibriertem Zustand ausgeliefert und kann von einem
  Servicetechniker bei Bedarf nachkalibriert werden.
 
Lieferumfang
- SpecGAGE3D
- PC zur Ansteuerung und Auswertung
- Ansteuerungs- und Auswertesoftware für Microsoft Windows® NT/2000/XP
 
Abmessungen H x B x T
- 1850 x 850 x 750 mm3


 
Messbeispiele

Beispiel für die Vermessung eines Gleitsicht-Brillenglases. Links ist der lokale Flächenbrechwert (mittlere Krümmung) farbkodiert dargestellt, rechts der lokale Astigmatismus.
 
Messergebnis: Gleitsichtglas  
 


 
Vertrieb

Exklusiver Vertrieb im Bereich Brillenoptik durch die Schneider GmbH & Co KG.


Printversion

SpecGAGE<sup>3D</sup> als Tischgerät

SpecGAGE3D